Mitglied im

va bene publishing

Über uns

Red-Konferenz

Antonio De Mitri

Als Diplom-Journalist ist er der redaktionelle Leiter von va bene! publishing. Antonio De Mitri ist Blattmacher von der Pike auf. Nach seinen Stationen bei der Rheinischen Post, dem Nachrichtenmagazin Focus und der Deutschen Presse-Agentur war er sieben Jahre Redaktionsleiter Corporate Publishing bei der Deutschen Telekom und verantwortete dort u. a. sowohl das Großkundenmagazin digits als auch die Mitarbeiterzeitung Systems & People.
Er ist heute Chefredakteur von Unternehmensmagazinen in Bereichen wie Maschinenbau, Gesundheit, Finanzen und IT. Im Bereich Social Media hat er sich einen Namen als Blogger und Buchautor gemacht.

Günter Maria Bregulla

Der Leiter des Bereichs Omnichannel Publishing ist für die Projektsteuerung und omnimediale Umsetzung verantwortlich. Seit 1980 als Redakteur bei Tageszeitungen und Zeitschriften tätig, baute er in den neunziger Jahren zunächst als Chefredakteur und später als General Manager für den internationalen Medienkonzern PMP Communications den deutschen Attic Futura Verlag auf, für den er unter anderem die Zeitschrift Sugar für junge Frauen und das Männermagazin FHM in Deutschland etablierte. 2002 machte er sich selbstständig.
Seit 2005 begleitete er auf Agenturseite Unternehmen wie Jaguar Land Rover, Audi, Capgemini sd&m oder Coca Cola und das Magazin InTouch beim Launch nationaler Kommunikationskampagnen.

Unsere Philosophie

Das Projektzentrum in der Linprunstraße in München steuert Experten aus den unterschiedlichen Fachgebieten in Kompetenzteams, die optimal auf die Kommunikationsbedürfnisse der Kunden abgestimmt sind. Ein effizientes Schnittstellenmanagement ermöglicht eine flache Struktur, die Kunden maximale Flexibilität und Reaktionsschnelligkeit sowie einen kosteneffizienten Workflow bietet.