Willkommen bei den
Journalisten im Content Marketing

Leistungen

va bene publishing, gegründet 2002, gehört zu den kreativsten inhabergeführten Content-Marketing-Agenturen in Deutschland und wurde in den letzten Jahren national und international mehr als 100 Mal für seine Arbeiten ausgezeichnet.

Was uns ausmacht, ist unser journalistischer Background. Den Begriff Content Marketing reklamieren immer mehr Dienstleister für sich – aber bei va bene publishing sitzen nur Experten, die früher bei Zeitungen, Magazinen, in Online-Redaktionen oder Verlagen gearbeitet haben.

Packendes und bewegendes Storytelling, professionelle Recherche und Aufbereitung von Fakten, zielgruppenrelevante Ansprache und kanalübergreifende Platzierung von Botschaften – das alles ist unser Handwerk. Egal, ob Print, Online oder Mobile: Wir decken die gesamte Wertschöpfungskette von Strategie über Kreation, Art-Direktion, Layout und Redaktion, Foto- und Filmproduktionen bis hin zum Druck oder Going-live ab.

Projekte

Geschäftsberichte

  • Geschäftsbericht Fiducia & GAD print/online
  • Geschäftsbericht ADG
  • Geschäftsbericht HERMES

Kundenmagazine

  • think.bank – Das Magazin der Fiducia & GAD
  • aktiv+ – Das Mitgliedermagazin der KKH (in Koop. mit C3)
  • news+ – Das Arbeitgeber-magazin der KKH
  • ambassador – The Investors‘ Magazine (ACRON AG) dt./engl.

Mitarbeitermagazine

  • seitenweise – Das Mitarbeitermagazin von HERMES Arzneimittel, HERMES Pharma und Bad Heilbrunner
  • VOITH Report – Das internationale Mitarbeitermagazin der VOITH GmbH (dt./engl., in Koop. mit C3)

Apps

  • seitenweise AR – mobile Erweiterung des HERMES Mitarbeitermagazins um Augmented Reality

Corporate Video

  • Fiducia
  • DIG PKU
  • TVG
  • OPTA Massivhaus

Corporate Books

  • Weinmarketing (Hochschule Heilbronn)
  • Chefsache Einkauf (KPMG)
  • Social Media (golocal)

Referenzen

ACRON AG

Die Schweizer ACRON AG ist ein international operierender Immobilieninvestor mit Schwerpunkt im deutschsprachigen Raum sowie in den USA. Wir produzieren für den Kunden das auf Deutsch und Englisch erscheinende Investorenmagazin „ambassador“, das über die aktuellen Markttrends sowie neue Investorenprojekte von ACRON berichtet.

ADG

Die Akademie Deutscher Genossenschaften ist die zentrale Bildungs- und Qualifizierungsplattform für die mehr als 5.000 Genossenschaften in Deutschland. Aufgrund unserer langjährigen Expertise im Genossenschaftswesen konnten wir den Pitch zur Lead-Agentur für uns entscheiden und entwickeln gemeinsam mit unserem Kunden die Markenkommunikation strategisch sowie operativ.

DIG PKU

Die Deutsche Interessengemeinschaft Phenylketonurie setzt sich für die Betroffenen der seltenen Stoffwechselerkrankung ein. Seit Jahren begleiten wir den Kunden mit Filmproduktionen, die für die Interessen und Bedürfnisse der Patienten eine breite Öffentlichkeit schaffen. Was uns besonders freut: Dank dieser Filme konnte das Schicksal der PKU-Betroffenen in Deutschland nachweislich verbessert werden.

Fiducia & GAD

Die Fiducia & GAD IT AG ist der IT-Dienstleister der genossenschaftlichen FinanzGruppe, vor allem der rund 900 Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland. Wir begleiten das Unternehmen seit mehr als zehn Jahren (damals Fiducia) in der Executive-Kommunikation. Zu unseren Referenzen gehören neben dem Vorstandsmagazin „think.bank“ auch der jährliche Geschäftsbericht als Print- und Online-Ausgabe.

KKH

Die Kaufmännische Krankenkasse gehört mit 1,8 Millionen Versicherten zu den großen Anbietern in ihrer Branche. Schon seit zehn Jahren betreuen wir in Kooperation mit C 3 – Creative Code and Content das Mitgliedermagazin mit einer Auflage von 1,2 Millionen Exemplaren. Darüber hinaus produzieren wir für die KKH das Arbeitgebermagazin, das HR-Verantwortliche, Inhaber und Geschäftsführer sämtlicher Branchen in ganz Deutschland erreicht.

HERMES Arzneimittel

Die HERMES Arzneimittel GmbH gehört zu Deutschlands führenden Anbietern für freiverkäufliche Medikamente sowie Heiltees der Marke Bad Heilbrunner. Im Pitch konnten wir den Etat für das Mitarbeitermagazin sichern und begleiten den Kunden seitdem auch bei HR-Kampagnen, den Geschäftsberichten und in weiteren Projekten der internen Kommunikation.

Weitere Referenzen

Acqua di Baviera | DasTelefonbuch | Deutsche Telekom Gruppe | Golocal
Nestlé Deutschland | OPTA Massivhaus | TVG Verlag | Voith GmbH

Auszeichnungen

0
Grand
0
Gold
0
Silber
0
Bronze
0
Honors

Wer wir sind

Manche sagen, wir seien wie Pat und Patachon (kennt die noch jemand?). Andere vergleichen uns mit Ernie und Bert. Fest steht: Da haben sich zwei gefunden, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und sich gerade deshalb so gut ergänzen.



Antonio De Mitri
ist die Edelfeder bei va bene und Journalist durch und durch. Selbst als Geschäftsführer. Er kann halt nicht aus seiner Haut. Schreiben war und ist seine Passion. Wundert einen das? Er hat schon mit zehn Jahren auf Opas klappriger Triumph-Schreibmaschine Zeitungen für die Familie produziert. Er war bei der Tageszeitung („Rheinische Post“, Düsseldorf), beim
Nachrichtenmagazin „Focus“, bei der Deutschen Presse-Agentur und wurde als Gerichtsreporter fürs Radio in Dortmund anhand seiner markanten Stimme von der Kiosk-Verkäuferin neben dem Sender erkannt. Nach einigen Jahren als Leiter Corporate Publishing bei der Deutschen Telekom machte er sich selbstständig und fusionierte 2011 mit der Agentur von Günter. Die neue Firma musste natürlich einen italienischen Namen haben – denn nicht nur ist Antonio halber Italiener, Günter ist manchmal so italienbegeistert, dass in Antonio der halbe Deutsche, den es auch gibt, dann schon wieder rebelliert.


Günter Maria Bregulla
ist ganz der visuelle Journalist, der sich hinter Fotoapparat und Filmkamera genauso wohlfühlt, wie umgeben von Farbtöpfen vor einer weißen Leinwand. Er ist für die optische Konzeption von Projekten zuständig. Und er steuert die Produktionsabläufe bei va bene, sei es bei der Produktion von Printmedien oder bei der Umsetzung von Bewegtbild- und anderen Online-Projekten. Seit 1980 als Redakteur bei Tageszeitungen und Zeitschriften tätig, baute er in den neunziger Jahren zunächst als Chefredakteur und später als General Manager für den internationalen Medienkonzern PMP Communications den deutschen Attic Futura Verlag auf und launchte zahlreiche Zeitschriften. 2002 machte er sich selbstständig. Seit 2005 begleitete er auf Agenturseite Unternehmen wie Jaguar Land Rover, Audi, Capgemini sd&m oder Coca Cola und das Magazin InTouch beim Launch nationaler Kommunikationskampagnen.

Günter über Antonio:

„Ganz der Italiener – impulsiv, mit einem untrüglichen Gespür für kreative Trends und den richtigen Ton, dazu noch eine Prise kreatives Chaos und ein unbändiger Kampfgeist, mit denen er seine Ideen umsetzt. Die Energie, mit der er sich in Projekte stürzt und ihnen Leben einhaucht, begeistert mich immer wieder. Und ich bewundere seinen liebevollen Umgang mit der Schönheit und Vielfalt der deutschen Sprache in all ihren Nuancen und Facetten. Er zeigt mir, warum Journalist einer der schönsten Berufe der Welt ist.

Antonio über Günter:

„Er ist wie ein Pfau. Ich freue mich schon jeden Morgen, wenn ich ins Büro komme, auf die Überraschung, mit welchen knalligen Klamottenfarben er uns wohl heute wieder überrascht. Günter ist für mich ein Phänomen: Ein paar wenige Jährchen älter als ich und doch in seiner Art in vielen Dingen viel jünger – postet wie ein Besessener auf Facebook, malt auf Teufel komm heraus, bringt unseren „Firmengarten“ jedes Jahr zu neuer, schöner Blüte. Seine Lebensfreude befeuert uns alle. Und führt mir immer wieder vor Augen, wie schön es sein kann, das Leben zu genießen.“

Wie auch immer:  tutto va bene!

Kontakt

va bene publishing GmbH

Linprunstraße 23a
80335 München

Tel. +49 (89) 80 99 112-2