Mitglied im

va bene publishing

22. Oktober 2018

va bene: Wieder Gold-Award für Geschäftsbericht

Den fünften Gold-Award in drei Wettbewerben hat der Geschäftsbericht 2017 „Die vierte Dimension“, den wir für unseren langjährigen Kunden Fiducia & GAD IT AG konzipiert und produziert haben, in der Hauptkategorie „Annual Reports“ bei den New Yorker Galaxy Awards 2018 gewonnen. Zusätzlich kam mit Honors eine Auszeichnung in der Kategorie Design hinzu. Zwei Ausgaben der think.bank, des Kundenmagazins von Fiducia & GAD, erhielten Awards in Silber, zweimal Bronze und Honors.

Der Wettbewerb für Produkt- und Service-Marketing ist eine der wichtigsten internationalen Preisverleihungen im Marketing mit Teilnehmern aus über 50 Ländern weltweit.

12. Oktober 2018

FOX FINANCE: 3 mal Gold und 1 mal Silber

Reporting-Lösungen by va bene kommen an! Bei den FOX FINANCE Awards, dem Wettbewerb des Branchenmagazins CP Wissen für Geschäftsberichte, wurden zwei Berichte, die va bene publishing für Kunden konzipiert und produziert hat, mit den höchsten Auszeichnungen versehen: Der Geschäftsbericht 2017 der Fiducia & GAD IT AG „Die vierte Dimension“ überzeugte sowohl durch seine konzeptionelle Effizienz als auch durch den optischen Auftritt in print und online und erhielt deshalb zwei goldene Füchse. Das Jahrbuch 2017 der Johannes-Burges-Unternehmensgruppe konnte sich einen FOX FINANCE Award in Gold und Silber bei den FOX FINANCE Visuals sichern.

Bei 172 eingereichten Reportinglösungen konnte der FOX FINANCE 2018 im vierten Jahr seines Bestehens wieder tief in die Corporate-Reporting-Effizienz überwiegend global agierender Unternehmen, Organisationen und Stiftungen hineinleuchten. Bewertet wurden Geschäfts-, CSR/Nachhaltigkeits-, Integrierte und Tätigkeitsberichte in Print und Online, dazu Videos und Filme entlang des in Kooperation mit Roland Berger und FOX FINANCE-Initiatorin Pia Dahlem erarbeiteten Bewertungsrasters. Ein Trend bei den Einreichungen 2018: “Die Vertrauensbildung ist stärker in den Fokus gerückt und die Wahl der Verbreitungskanäle orientiert sich wieder mehr an den Bedürfnissen der Zielgruppen und nicht an denen der Digitalagenturen.“

7. September 2018

Grand Award für „Die vierte Dimension“

Mit dem Grand Award „Best of Germany“ wurde „Die vierte Dimension“, der Geschäftsbericht 2017, den wir für unseren Kunden Fiducia & GAD IT AG konzipiert und produziert haben, bei den diesjährigen ARC Awards in New York ausgezeichnet. Der weltgrößte internationale Wettbewerb für Geschäftsberichte wurde in diesem Jahr zum 32. Mal ausgetragen. „Die vierte Dimension“ hatte bereits in verschiedenen Kategorien zweimal Gold, dreimal Silber und einmal die Auszeichnung Honors gewonnen.

3. September 2018

Chartbreaker: va bene in den Top 15

Auch 2018 ist wieder ein erfolgreiches Jahr für va bene publishing. Im CP Wissen-Chartbreaker, dem Content-Ranking der Top-Agenturen und -Verlage, das wir 2017 auf Rang 19 abgschlossen haben, liegen wir nach der Auswertung der wichtigsten Wettbewerbe in den vergangenen acht Monaten derzeit in den Top 15.

30. August 2018

va bene produziert Trailer für PKU-Dokumentation

Mit einem Trailer in einer deutschen und englischen Version wird der Film „Mut und Leidenschaft für ein Leben mit Perspektive – Das Vermächtnis von Professor Horst Bickel“  beworben. va bene publishing hat die Dokumentation über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Behandlung von PKU inklusive Trailern im Auftrag der Deutschen Interessengemeinschaft Phenylketonurie (DIG PKU) sowie der European Society for Phenylketonuria (E.S.PKU) produziert. Erster Einsatz des Trailers ist am Montag, 3. September, im Rahmen der SSIEM (Society for the Study of Inborn Errors of Metabolism) Conference in Athen, Griechenland.

27. August 2018

7 FOX Awards für va bene publishing

Bei den diesjährigen FOX Awards der Branchenzeitschrift CP Wissen wurden eine Filmreihe sowie drei Printpublikationen, die von va bene publishing produziert wurden, mit insgesamt sieben Awards ausgezeichnet: Die Effizienz der internen Kommunikation in der Johannes-Burges-Unternehmensgruppe wurde dabei mit vier Preisen ausgezeichnet: „seitenweise“ hat für die Effizienz des Kommunikationskonzeptes Silber erhalten und für das optische Erscheinungsbild zusätzlich einen FOX Visual Award in Gold bekommen. Und die Filme des Mitarbeiterdialogs unter dem Motto „Film ab – denn wir sollten reden!“ bekamen neben dem FOX Award in Silber die Auszeichnung Honors bei den FOX Visuals. Die think.bank, das Kundenmagazin von Fiducia & GAD, hat bei den FOX Awards für ihre Effizienz Silber gewonnen und zusätzlich für das optische Erscheinungsbild eine Honors-Auszeichnung bei den FOX Visual Awards. Ein weiterer Silberfuchs ging an das Arbeitgebermagazin news+ der Kaufmännischen Krankenkasse KKH. Das Prüfsiegel von CP Wissen erhalten Kommunikationskonzepte, die eine überdurchschnittliche Effizienz-Performance und Wirkungskraft aufweisen.

24. August 2018

seitenweise mit Posterbeilage

Mit einer achtseitigen Gatefold-Posterbeilage unter dem Titel „Das ist unsere Zukunft“ ist die aktuelle Ausgabe der seitenweise erschienen. Das Mitarbeitermagazin der Johannes-Burges-Unternehmensgruppe wird seit Anfang 2017 von va bene publishing produziert und bietet einen Blick hinter die Kulissen der Firmen HERMES ARZNEIMITTEL – bekannt für rezeptfreie Markenpräparate wie Biolectra, doc oder Anti Brumm –, HERMES PHARMA und Bad Heilbrunner, einen der führenden Arznei-, Wohlfühl- und Kräutertee-Hersteller Deutschlands.

9. August 2018

va bene publishing/concept c media räumt bei den ARC Awards ab

Mit sieben Auszeichnungen bei den ARC Awards 2018, dem weltgrößten internationalen Wettbewerb für Geschäftsberichte, hat sich va bene publishing/concept c media erneut als eine der besten deutschen Agenturen für Geschäftsberichte präsentiert. Der Geschäftsbericht „Die vierte Dimension“ von Fiducia & GAD gewann Gold in den Kategorien „nicht-englischsprachige Geschäftsberichte“ und „Illustrationen“. Dreimal Silber gab es für das „Cover Design“, „Interior Design“ und im Bereich „Online Geschäftsberichte“. In der Kategorie „Design/Graphics“ wurde zudem Honors verliehen. Das von va bene publishing redesignte Jahrbuch der Johannes-Burger-Unternehmensgruppe mit den Firmen HERMES ARZNEIMITTEL – bekannt für rezeptfreie Markenpräparate wie Biolectra, doc oder Anti Brumm –, HERMES PHARMA und Bad Heilbrunner, einen der führenden Arznei-, Wohlfühl- und Kräutertee-Hersteller Deutschlands, wurde im Bereich „Interior Design“ ebenfalls mit Honors ausgezeichnet.

13. Juli 2018

4 Auszeichnungen bei den US CMA Awards für va bene

Mit vier Auszeichnungen hat das Content Marketing Institute in Cleveland/Ohio Publikationen, die wir für unseren Kunden Fiducia & GAD IT AG produziert haben, gewürdigt. Als Finalist wurde das Fiducia & GAD-Kundenmagazin „think.bank“ in den Kategorien „Best Overall Design – Print“, „Best Special Topic Issue“ und „Best Financial Services Publication“ bei den diesjährigen Content Marketing Awards prämiert. Damit gehört die „think.bank“ jeweils zu den international fünf besten Corporate-Publishing-Printmagazinen in diesen Bereichen. Der Geschäftsbericht der Fiducia & GAD erhielt die Auszeichnung „Finalist Best Infographic“ für das Graphic-Recording der Digitalen Ökosysteme.

Die US-amerikanischen Content Marketing Awards sind der größte und älteste internationale Content-Marketing-Wettbewerb mit über 1.000 Einreichungen. Der Veranstalter, das von Joe Pulizzi gegründete Content Marketing Institute, ist die weltweit führende Content Marketing Organisation, die auch die Content Marketing World ausrichtet, die global bedeutendste Messe für Content Marketing.

30. Juni 2018

Deutschland-Premiere

Deutschland-Premiere feierte die Dokumentation „Mut und Leidenschaft für ein Leben mit Perspektive – Das Vermächtnis von Professor Horst Bickel“  im Rahmen der Mitgliedertagung der Deutschen Interessengemeinschaft Phenylketonurie (DIG PKU) im Hörsaal der Universität Heidelberg. Einige Mitwirkende, wie Initiator Prof. Friedrich Trefz aus Heidelberg, Prof. Harvey Levy von der Harvard Medical School Boston (USA), Moderator Andreas Richter und Regisseur Günter Maria Bregulla (va bene publishing) standen dem Publikum im Anschluss an die Aufführung Rede und Antwort.

Nächste Seite »